Unternehmensgeschichte

Hier ein kleiner Überblick über unsere Geschichte

Home » Unternehmensgeschichte

 

2007
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016

Unsere Gründung:

Zu zweit begannen wir, Felix Leuschner und Tobias Holl, die ersten Arbeiten auszuführen.

Neben unseren vorherigen Beschäftigungen entwickelten wir das Konzept „HanseClimbing“.

Was wir können:

Als gelernte Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker, mit langjähriger Berufserfahrung als Handwerker in verschiedenen Bereichen und ein wenig Erfahrung in der Leitung eines Unternehmens, haben wir uns relativ schnell in den Bereichen:

  • Industrielle Montagen
  • Industrieklettern
  • Wartungsarbeiten

etablieren können.

3 Jahre später:

Mit einem kleinen Stamm freier Mitarbeiter, der sich bis hierhin entwickelt hatte, führten wir kleine bis mittlere Aufträge aus.

Daher stellte auch der erste größere Auftrag für die IBA-Hamburg keine besondere Herausforderung mehr dar.

Zum Ende des Jahres konnten wir dann unser erstes Projekt ausführen und sämtliche Fähigkeiten unseres Unternehmens unter Beweis stellen. Wir montierten 2 Hängegerüste in 105 m Höhe in die zuvor errichteten Kamine des Kraftwerks Moorburg.

Unsere Stars – die Mitarbeiter

Mittlerweile übernehmen wir immer öfter größere Aufträge, bei welchen wir auch mit größeren Mannschaften agieren.

Auf unser Team mit hervorragenden Handwerkern und Seiltechnikern können wir uns dabei stets verlassen.

Unter anderem konnten wir auch wieder sehr umfangreich für die IBA-Hamburg tätig sein.

Wir wachsen weiter und verbessern stetig unser Angebot

Seit dem Oktober 2013 haben wir zwei neue Mitarbeiter und Gestalter.

Im Oktober haben wir unser neues Domizil bezogen. Wir sind nun Mieter im „Weltgewerbehof“ der IBA 2013. Unsere Schulungsabteilung nutzt die Halle und mit Glas überdachte Außenbereiche für Ausbildungen in Seilzugangs- und Positionierungstechnik und Unterweisungen zu den Themen Anwendung von PSA gegen Absturz (BGR 198 /199) und Arbeiten und Retten in Behältern und engen Räumen (BGR 117).

Die Möglichkeiten der Lagerung von Ausrüstung nutzen ab jetzt wir für den Handel mit Ausrüstung für Kletterer und Anwender von PSA gegen Absturz. Verkauf von Ausrüstung heißt für uns auch immer: faire Beratung. Sie bekommen die Ausrüstung, die auf Ihren Bedarf ausgerichtet ist.

Im Jahr 2013 haben wir begonnen, Sachverständigen und Gutachtern den Zugang auf havarierte Windenergieanlagen zu verschaffen und diese auch wieder sicher und wohlbehalten herunter zu bringen.

2014: das Jahr der Windkraft

Neben der schnellen und zugleich soliden Entwicklung der Schulungs- und der Verkaufsabteilung haben wir uns in 2014 einen Namen in der Windkraftbranche machen können. Parallel zur Sicherung von Sachverständigen haben wir begonnen, in Europa und in Übersee beschädigte Windenernergieanlagen zu demontieren. Diese technische und zugleich klettertechnische Herausforderungen haben wir dank der akribischen Vorbereitung und Aufsicht unseres technischen Leiters souverän meistern können. Im Zuge der Demontagearbeiten an Windenergielanlagen haben wir in Europa Anlagen mit technischen Ausstattungen nachgerüstet und abgebaute Anlagen wieder aufgebaut.

2015: Arbeitssicherheit

Schon immer haben wir den allergrößten Wert auf Arbeitssicherheit gelegt. Um dieses Thema auf allersolideste Füße zu stellen, haben wir in 2014 begonnen, unsere Zertifizierung nach dem britischen Standard für Arbeitssicherheit OHSAS / BS 18001 vorzubereiten. Die endgültige Zertifizierung haben wir im März erfolgreich absolviert und sehen darin einen noch größeren Ansporn, der Gesundheit und der absoluten Sicherheit aller unserer Mitarbeiter die höchste Priorität einzuräumen.

 

2016: Höchste Qualität auf allen Ebenen

Nach der Zertifizierung unseres Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagementsystems haben wir uns im September 2016 erfolgreich nach ISO 9001:2008 zertifizieren lassen. Unser Unternehmen ist nun auf allen Ebenen optimal organisiert und strukturiert, so dass wir unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten können.

Seit 2016 arbeiten wir sehr erfolgreich mit Höhenrettern und Höhenretter-Ausbildern der Hamburger Berufsfeuerwehr zusammen, die regelmäßig bei uns und für uns Unterweisungen zu den Themen „PSA gegen Absturz“ und „Arbeiten und Retten in Behältern (Confined Space) übernehmen. Die Kollegen der Feuerwehr finden sehr guten Anklang bei unseren Schulungsteilnehmern.

Unsere Mission

Sie als unser Kunde profitieren von unserer Kompetenz und Erfahrung!